Datenschutz

Datenschutzhinweise für die Webseite der Dörner + Helmer GmbH

>>> Privacy Policy for the Website of Dörner + Helmer GmbH

Im Folgenden möchten wir Sie darüber informieren (gem. Art. 12 ff. DSGVO), welche personenbezogenen Daten (nachfolgend auch "Daten" genannt) wir im Rahmen der Bereitstellung der Webseite, dessen Inhalte und Funktionen erfassen und zu welchen Zwecken wir diese Daten verarbeiten.

 

WER IST FÜR DIE VERARBEITUNG IHRER DATEN VERANTWORTLICH?

Dörner + Helmer GmbH
Rudolf-Diesel-Straße 5
56220 Urmitz
Deutschland

Vertretungsberechtigte Person: Jens Dörner

E-Mail-Adresse: info@doerner-helmer.de

Weitere Informationen zum Unternehmen, sowie weitere Kontaktmöglichkeiten können Sie unserem Impressum entnehmen: https://www.doerner-helmer.de/impressum.html

Datenschutzhinweise für die Webseite an sich finden Sie unter:

https://www.doerner-helmer.de/datenschutz.html

 

WELCHE DATEN VON IHNEN VERARBEITEN WIR?

Im Rahmen unserer Webseite verarbeiten wir verschiedene Arten von Daten:

- Bestands-/Stammdaten (z.B. Name, Anschrift)

- Inhaltsdaten (z.B. Übermittelte Nachrichten, Texteingaben)

- Kontaktdaten (z.B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer)

- Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen)

- Nutzungsdaten (z.B. besuchte Unterseiten, Suchbegriffe, Interessensgebiete, Zugriffsdauern/-zeiten)

 

Wir verarbeiten diese Daten von verschiedenen Kategorien betroffener Personen:

- Interessenten und Nutzer (z.B. Besucher der Webseite)

- Beschäftigte (z.B. Angestellte, Bewerber)

- Geschäftspartner (z.B. Interessenten, Kunden, Lieferanten)

- Kommunikationspartner

 

WARUM UND ZU WELCHEM ZWECK VERARBEITEN WIR DIESE DATEN?

Durch unsere Webseite haben wir die Möglichkeit Besuchern Informationen über unser Unternehmen, sowie unsere Produkte und Dienstleistungen zugänglich zu machen. Diese Bereitstellung von Informationen geschieht auf Basis des berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Wenn wir Daten von Ihnen erhalten, dann werden wir diese Daten grundsätzlich nur für die Zwecke verarbeiten, für die wir sie erhalten oder erhoben haben.

Eine Datenverarbeitung zu anderen Zwecken kommt nur dann in Betracht, wenn die insoweit erforderlichen rechtlichen Vorgaben gemäß Art. 6 Abs. 4 DSGVO vorliegen. Etwaige Informationspflichten nach Art. 13 Abs. 3 DSGVO und Art. 14 Abs. 4 DSGVO werden wir in dem Fall selbstverständlich beachten.

Wir verarbeiten diese Daten für die folgenden Zwecke:

- Bereitstellung der Webseite, dessen Funktionen und Inhalte

- Beantwortung von Anfragen und Kommunikation

- Sicherheitsmaßnahmen

- Reichweitenmessung, Marketing und Direktmarketing

- Erfüllung (vor-) vertraglicher Pflichten, Leistungen und Service

 

EIN BESONDERER HINWEIS: BEREITSTELLUNG DES ONLINEANGEBOTS UND WEBHOSTING

Wir setzen einen Webhosting-Dienstleister ein, um unser Onlineangebot sicher und effizient bereit stellen zu können. Wir setzen dabei auf seine Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz, Datenbänke sowie technische Wartungs- und Sicherheitsleistungen.

Durch die bloße Nutzung unserer Webseite werden im Rahmen des Webhostings eine Reihe von Daten automatisch von den Systemen erhoben. Diese Daten sind technisch erforderlich, um die Stabilität und Sicherheit der Systeme zu gewährleisten. Die Verarbeitung geschieht auf der rechtlichen Grundlage des berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Zu diesen Daten (im Rahmen von Zugriffs-/Logdateien) können zählen: IP-Adresse, Datum/Uhrzeit der Anfrage, Inhalt der angeforderten Seite, übermittelte Inhalte, übertragene Datenmengen, verweisende Webseite, Browser, Betriebssystem, Sprache, etc.

Diese erhobenen Daten werden automatisch nach zwei Wochen gelöscht oder anonymisiert.

Um die Daten des Nutzers weitergehend zu schützen, setzen wir weitere Sicherheitsmaßnahmen wie das Kürzen der IP-Adresse oder die SSL-Verschlüsselung der Webseite ein.

 

Eingesetzte Webhosting-Anbieter:

maxcluster

Anbieter: maxcluster GmbH, Lise-Meitner-Str. 1b, D-33104 Paderborn

Webseite: https://maxcluster.de

Datenschutzerklärung: https://maxcluster.de/datenschutz

 

EIN BESONDERER HINWEIS: COOKIES

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer durch Ihren Browser automatisch gespeichert werden. Sie ermöglichen die Analyse Ihre Nutzung der Webseite, aber auch die Zuordnung der von Ihnen abgefragten Inhalte.

Es gibt zwei verschiedene Arten von Cookies.

Temporäre Cookies (bspw. Session-Cookies zu Deutsch Sitzungs-Cookies) werden automatisch von Ihrem Browser gelöscht, sobald Sie die Webseite verlassen haben, oder je nach Einstellung, wenn Sie Ihren Browser geschlossen haben. Diese Cookies sind notwendig für eine einwandfreie Nutzung der Webseite.

Permanente Cookies bleiben so lange im Speicher aktiv, bis Sie sich aktiv ausloggen oder eine vorgegebene Dauer überschritten wurde. Diese Cookies können Sie auch jederzeit aktiv in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers löschen. Diese Cookies können die Interessen von Nutzern speichern oder zu Reichweitenmessung oder Marketingzwecken genutzt werden.

Ferner gibt es Essentielle-Cookies, die notwendig sind für den Betrieb der Funktionalität der Webseite.

Diese Webseite nutzt nur temporäre Cookies, die für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Da diese für die Nutzung des Online-Angebots essentiell sind, basiert deren Verarbeitung auf die Rechtsgrundlage auf das berechtigte Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

 

EIN BESONDERER HINWEIS: KONTAKTFORMULAR

Wenn Sie uns über das Kontaktformular eine Anfrage zukommen lassen möchten, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (u.a. Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Name und Ihr Anliegen) gespeichert und an uns übermittelt. Diese Verarbeitung Ihrer Anfrage basiert auf der Rechtsgrundlage der Erfüllung vor-/vertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und ferner auf das berechtigte Interesse an der Beantwortung Ihrer Anfrage (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Wir werden die von Ihnen erhaltene Daten nicht ohne Ihre vorherige Einwilligung an Dritte weitergeben. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist (z.B. wenn die Anfrage abgeschlossen wurde), oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

 

EIN BESONDERER HINWEIS: EINGEBETTETE FUNKTIONEN UND INHALTE

Wir sind stets bemüht die Inhalte unserer Webseite für Sie interessant und nützlich zu gestalten. Dazu binden wir Funktions- und Inhaltselemente von anderen Anbietern ("Drittanbieter") ein. Dabei kann es sich um Landkarten, Schriftarten, Videos, Grafiken oder sonstige interaktive Inhalte handeln.

Die Einbindung solcher Inhalte setzt voraus, dass der Drittanbieter Ihre IP-Adresse erhält. Ohne diese kann der Drittanbieter Ihnen die Inhalte nicht anzeigen/übertragen. Bei dem Abruf der Inhalte kann der jeweilige Anbieter Cookies setzen, um den Besucherverkehr auf den Seiten, die Sie besuchen, auszuwerten. Ferner könnten Daten wie Standortdaten, Besuchsdauer, verweisende Seiten, Angaben zum Betriebssystem und Browser verarbeitet werden.

Wir setzen die Inhalte dieser Drittanbieter basierend auf die Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) ein.

 

Eingesetzte Anbieter:

YouTube-Videos

Anbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Webseite: https://www.youtube.com

Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy

Widerspruchs (Opt-Out): https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen: https://adssettings.google.com/authenticated

 

AUF WELCHER RECHTLICHEN GRUNDLAGE BASIERT DIE VERARBEITUNG?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist grundsätzlich – soweit es nicht noch spezifische Rechtsvorschriften gibt – Art. 6 DSGVO. Hier kommen insbesondere folgende Möglichkeiten in Betracht:

- Datenverarbeitung auf Basis einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO)

- Datenverarbeitung zur Erfüllung von Verträgen oder vorvertraglichen Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO)

- Datenverarbeitung auf Basis einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)

Wenn personenbezogene Daten auf Grundlage einer Einwilligung von Ihnen verarbeitet werden, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber zu widerrufen.

Wenn wir Daten auf Basis einer Interessenabwägung verarbeiten, haben Sie als Betroffene/r das Recht, unter Berücksichtigung der Vorgaben von Art. 21 DSGVO der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widersprechen.

 

WIE LANGE WERDEN DIE DATEN GESPEICHERT?

Wir verarbeiten die Daten, solange dies für den jeweiligen Zweck erforderlich ist.

Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen – z.B. im Handelsrecht oder Steuerrecht – werden die betreffenden personenbezogenen Daten für die Dauer der Aufbewahrungspflicht gespeichert. Nach Ablauf der Aufbewahrungspflicht wird geprüft, ob eine weitere Erforderlichkeit für die Verarbeitung vorliegt. Liegt eine Erforderlichkeit nicht mehr vor, werden die Daten gelöscht.

Selbstverständlich können Sie jederzeit (siehe "Ihre Rechte als Betroffene") Auskunft, über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen und im Falle einer nicht bestehenden Erforderlichkeit auch eine Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen.

 

AN WELCHE EMPFÄNGER WERDEN DIE DATEN WEITERGEGEBEN?

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nur statt, wenn dies für die Durchführung des Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, die Weitergabe auf Basis einer Interessenabwägung i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zulässig ist, wir rechtlich zu der Weitergabe verpflichtet sind oder Sie insoweit eine Einwilligung erteilt haben. Im Vorfeld einer möglichen Weitergabe Ihrer Daten achten wir darauf, dass der Schutz Ihrer Daten ebenfalls bei Dritten gewährleistet ist.

 

WO WERDEN IHRE DATEN VERARBEITET?

Sofern bei den einzelnen Funktionen nicht anders erläutert, werden Ihre personenbezogenen Daten von uns in Rechenzentren der Bundesrepublik Deutschland, der europäischen Union oder des europäischen Wirtschaftsraums verarbeitet.

Wir haben keinen Einfluss darauf, wo Ihre Daten bei den Newsletter bzw. Provider eingebetteter Inhalte verarbeitet werden. Für weitere Details konsultieren Sie bitte deren Datenschutzhinweise.

 

IHRE RECHTE ALS „BETROFFENE“

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten.

Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

Bei Auskunftsanfragen weisen wir Sie darauf hin, dass wir keinen Zugriff auf die Metadaten haben, die vom Newsletter Dienstleister bzw. den Provider eingebetteter Inhalte verarbeitet werden bzw. wurden. Daher können wir Ihnen keine Auskunft dazu geben. Nur der jeweilige Anbieter an sich hat den Zugriff auf die Daten, die über dessen Nutzer gespeichert werden, um Auskünfte zu geben und nur dieser hat Zugriff, um ggf. entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.

Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, können Sie sich gerne an uns wenden.

Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht.

Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Insbesondere haben Sie ein Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 1 und 2 DSGVO gegen die Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit einer Direktwerbung, wenn diese auf Basis einer Interessenabwägung erfolgt.

Ferner haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Eine Übersicht der Datenschutzbeauftragten der Länder, sowie deren Kontaktdaten, können Sie folgendem Link entnehmen: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

 

SO KÖNNEN SIE UNSEREN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN ERREICHEN

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Diesen können Sie wie folgt erreichen:

Dörner + Helmer GmbH
- Datenschutzbeauftragter -
Rudolf-Diesel-Straße 5
56220 Urmitz
Deutschland

datenschutz@doerner-helmer.de

 

ÄNDERUNGEN ZU DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir bemühen uns diese Datenschutzerklärung regelmäßig zu aktualisieren und auf dem Laufenden zu halten. Daher kann es vorkommen, dass sich Inhalte dieser Erklärung ändern. Informieren Sie sich bitte regelmäßig über den aktuellen Stand unserer Datenschutzhinweise.

Für den Fall, dass wir Ihre Daten auf Grund einer Einwilligung verarbeiten, werden wir Sie automatisch über Änderungen zu unserer Datenschutzerklärung.

 

Stand: 11. November 2021


Privacy Policy for the Website of Dörner + Helmer GmbH

 

Below we provide information (pursuant to Article 12 ff. GDPR) about the personal data (hereinafter also referred to as “data”) that we collect as part of providing the website, its contents and functions and information about the purposes for which we process such data.

WHO IS THE DATA CONTROLLER RESPONSIBLE FOR THE PROCESSING OF YOUR DATA?

Dörner + Helmer GmbH
Rudolf-Diesel-Straße 5
56220 Urmitz
Germany

Authorised representative: Jens Dörner

Email address: info@doerner-helmer.de

See our legal notice for more information about the company and other ways to contact use: https://www.doerner-helmer.de/impressum.html

The Privacy Policy for the website itself is provided at:

https://www.doerner-helmer.de/datenschutz.html

 

WHAT DATA FROM YOU DO WE PROCESS?

We process various types of data for our website:

- Inventory/master data (e.g. name and address)

- Content data (e.g. messages that have been sent and text that has been entered)

- Contact details (e.g. email address and phone number)

- Communication data (e.g. device information and IP addresses)

- Usage data (e.g. sub-pages visited, search terms, areas of interest and access duration/times)

We process this data from different categories of data subjects:

- Potential customers and users (e.g. visitors to the website)

- Employees (e.g. existing employees and job applicants)

- Business partners (e.g. potential customers, customers and suppliers)

- Communication partners

 

WHY AND FOR WHAT PURPOSE DO WE PROCESS THIS DATA?

Our website is an opportunity for us to provide visitors with information about our company, products and services. Providing information is based on our legitimate interest (Article 6(1)(f) GDPR).

When we receive data from you, we only process this data for the purposes for which we have received or collected it.

The data may only be processed for other purposes if the necessary legal requirements according to Article 6(4) GDPR are met. In such cases, we of course comply with any obligations to provide information according to Article 13(3) GDPR and Article 14 (4) GDPR.

We process this data for the following purposes:

- To provide the website, its functions and content

- To respond to enquiries and communication

- For security measures

- To measure audience reach and for marketing and direct marketing

- To comply with contractual obligations and obligations prior to entering into contract and to provide services

 

IMPORTANT INFORMATION: PROVIDING THE WEBSITE AND WEB HOSTING

We use a web hosting service provider to provide our online offer securely and efficiently. We rely on its infrastructure and platform services, computing capacity, storage, databases and its technical maintenance and security services.

By simply using our website, various data is automatically collected by the systems as part of web hosting. This data is technically necessary to ensure the stability and security of the systems. This data is processed on the legal basis of legitimate interest (Article 6(1)(f) GDPR).

This data (in access/log files) may include: IP address, date/time of the request, content of the requested page, content that is sent, transferred volume of data, referring website, browser, operating system, language, etc.

This collected data is automatically deleted or anonymised after two weeks.

To protect users’ data further, we use additional security measures such as IP address truncation and SSL encryption on the website.

Web hosting provider that we use:

maxcluster

Provider: maxcluster GmbH, Lise-Meitner-Str. 1b, D-33104 Paderborn, Germany

Website: https://maxcluster.de

Privacy policy: https://maxcluster.de/datenschutz

 

IMPORTANT INFORMATION: COOKIES

Cookies are small text files that are automatically saved on your computer by your browser. They make it possible to analyse how you use the website, but can also be used to track the content you have accessed.

There are two different types of cookies.

Temporary cookies (e.g. session cookies) are automatically deleted by your browser as soon as you have left the website or, depending on your settings, when you close your browser. These cookies are necessary to be able to use the website without errors.

Permanent cookies are kept active in memory until you actively log out or a specified period has passed. You can also actively delete these cookies at any time in your browser security settings. These cookies may store users’ interests or be used to measure reach or for marketing purposes.

There are also essential cookies, which are necessary for the website to function.

This website only uses temporary cookies that are necessary in order to operate the website. As these cookies are essential to be able to use the website, such cookies are processed on the legal basis of legitimate interest (Article 6(1)(f) GDPR).

 

 

IMPORTANT INFORMATION: CONTACT FORM

If you send us an enquiry via the contact form, the data you provide (including your email address, your name and your query) are saved and are sent to us. Your query is processed on the legal basis of the performance of a contract or in order to take steps prior to entering into a contract (Article 6(1)(b GDPR) and also on our legitimate interest in answering your query (Article 6(1)(f) GDPR).

We do not pass on the data we receive from you to third parties without your prior consent. We delete the data that is collected in this regard after it is no longer necessary to store the data (e.g. when the query has been completed) or we restrict processing if statutory retention period apply.

 

IMPORTANT INFORMATION: EMBEDDED FUNCTIONS AND CONTENT

We always try to make the content of our website interesting and useful to you. For this purpose, we integrate functions and content from other providers (“third-party providers”). This can include maps, fonts, videos, graphics and other interactive content.

In order to integrate such content, the third-party provider needs your IP address. Without your IP address, the third-party provider cannot display/transfer the content to you. When retrieving the content, the applicable provider may set cookies to analyse visitor traffic on the pages you visit. Data such as location data, duration of visit, referring pages and information about your operating system and browser may also be processed.

We use the content of such third-party providers on the legal basis of legitimate interest (Article 6(1)(f) GDPR).

 

YouTube videos

Provider: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland

Parent company: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Website: https://www.youtube.com

Privacy policy: https://policies.google.com/privacy

Opt-out: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en

Settings to control the ads that you see: https://adssettings.google.com/authenticated

 

WHAT IS THE LEGAL BASIS FOR PROCESSING?

Unless there are specific legal provisions, the legal basis for processing personal data is Article 6 GDPR. The following legal bases are relevant in particular:

- Data processing on the basis of consent (Article 6(1)(a) GDPR)

- Data processing to perform a contract or to take steps prior to entering into a contract (Article 6(1)(b) GDPR)

- Data processing on the basis of a balancing of interests (Article 6(1)(f) GDPR)

If personal data is processed on the basis of your consent, you have the right to withdraw your consent at any time with effect for the future.

If we process data on the basis of a balancing of interests, as the data subject you have the right to object to the processing of personal data, taking into account the requirements of Article 21 GDPR.

 

HOW LONG WILL THE DATA BE STORED?

We process the data as long as necessary for the applicable purpose.

Where statutory retention periods apply (e.g. under commercial law or tax law), the applicable personal data is stored for the duration of the retention period. After the retention period has expired, the data is checked to identify whether it is still necessary for processing. If it is no longer necessary, the data is deleted.

Of course, you may request access at any time (see “Your rights as a data subject”) to the data concerning you that we store and, if it is not necessary, you may also request that the data is erased (deleted) or processing of the data is restricted.

 

WHO ARE THE RECIPIENTS OF THE DATA?

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nur statt, wenn dies für die Durchführung des Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, die Weitergabe auf Basis einer Interessenabwägung i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zulässig ist, wir rechtlich zu der Weitergabe verpflichtet sind oder Sie insoweit eine Einwilligung erteilt haben. Prior to any potential disclosure of your data, we make sure that the protection of your data is also guaranteed by the third parties.

 

WHERE IS YOUR DATA PROCESSED?

Unless otherwise explained under specific features, your personal data is processed by us in data centres in the Federal Republic of Germany, the European Union or the European Economic Area.

We have no control over where your data is processed for the newsletter or with providers of embedded content. For more details, please see their privacy policies.

 

YOUR RIGHTS AS A DATA SUBJECT

You have the right of access to the personal data concerning you that we process.

If you request access, but not in writing, please note that we may then require evidence from you to prove that you are the person you claim to be.

For access requests, please note that we do not have access to the metadata that is or was processed by the newsletter service provider or the provider of embedded content. We therefore cannot provide access to such data. Only the applicable provider itself has access to the data stored about its users to provide access to your data and only the provider itself has access to take appropriate measures if necessary.

If you still need help, please do contact us.

Furthermore, you have a right to rectification or erasure (deletion) and a right to the restriction of processing, to the extent that you are entitled by law.

You also have the right to object to the processing, as provided for by law. Your right to data portability is also provided for by law.

In particular, you have the right to object to the processing of your data for direct marketing in accordance with Article 21(1) and (2) GDPR if this is carried out on the basis of a balancing of interests.

You also have the right to lodge a complaint with a data protection supervisory authority regarding the processing of your personal data by us. A overview of the data protection officers in Germany’s federal states and their contact details is available at the following link: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

 

HOW TO CONTACT OUR DATA PROTECTION OFFICER

We have appointed a data protection officer for our company.

You can reach our data protection officer using the following details:

 

Dörner + Helmer GmbH
- Data Protection Officer-
Rudolf-Diesel-Straße 5
56220 Urmitz
Germany

datenschutz@doerner-helmer.de

 

CHANGES TO THIS PRIVACY POLICY

We endeavour to update this privacy policy regularly and to keep it up-to-date. The content of this privacy policy may therefore change. Please regularly check for updates to our privacy policy.

If we process your data on the basis of consent, we will automatically notify you of any changes to our privacy policy.

 

Last updated: 11 November 2021

 

© DÖRNER + HELMER GMBH 2022